UNIMOG - DIESELI


Dieseli

Liebevolle Bezeichnung für den leichten Geländelastwagen Unimog, hergeleitet von der Tatsache, dass es sich um das kleinste mit einem Dieselmotor angetriebene Fahrzeug der Schweizer Armee handelte.

Zweck dieser Homepage

Es besteht die Ambition, alle zugänglichen Informationen zum Dieseli zusammen zu tragen, namentlich zum Auswahl- und Beschaffungsprozess in der Schweizer Armee, zu den gegenüber dem Ablieferungszustand vorgenommenen Anpassungen ("Helvetisierungen"), zur Zuteilung und Stationierung, zur Verwendung und zur Dokumentation in Dienstvorschriften, Reglementen und anderen Publikationen.

Diese Homepage soll vor allem aber den Lebenslauf der einzelnen in der Schweizer Armee eingesetzten Dieseli dokumentieren.

Derzeit verfüge ich über Informationen zu 830 Fahrzeugen, welche an die KTA (Kriegstechnische Abteilung) geliefert wurden, namentlich zu

44   Boehringer-Unimog, Baujahr 1950   (alle beschafften Fahrzeuge)
160   Unimog 2010, Baujahr 1951             (alle beschafften Fahrzeuge)
380   Unimog 2010, Baujahr 1952             (alle beschafften Fahrzeuge)
1   Unimog 401,   Baujahr 1953
77 Unimog 401,   Baujahr 1954
36   Unimog 401,   Baujahr 1955
15   Unimog 401,   Baujahr 1956
3   Unimog 401,   Baujahr 1956, Beschaffungsjahr 1957
3   Unimog 411,   Baujahr 1958
2   Unimog 411,   Baujahr 1963
2 Unimog 411,   Baujahr 1964
 9   Unimog 411,   Baujahr 1965
51   Unimog 411,   Baujahr 1966
1   Unimog 411,   Baujahr 1967
40   Unimog 411,   Baujahr 1969
3   Unimog 411,   Baujahr 1970
1   Unimog 411,   Baujahr 1973

welche ich mit den heutigen Besitzern gerne teile.

Von weit über 600 Fahrzeugen besitze ich eine Kopie des Datenblattes:

 

Aufruf zur Mitarbeit

Stellen Sie Ihr Wissen zur Verfügung! Melden Sie Ergänzungen und Korrekturen. Besonderes Interesse besteht auch an Bildern aus Militärdienstleistungen, auf denen das Dieseli im Einsatz zu sehen ist. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.